1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Bernkastel-Wittlich sinkt auf 70,2

Corona : Inzidenz sinkt weiter: Lockerungen im Kreis Bernkastel-Wittlich ab Mittwoch

Dem Gesundheitsamt wurden am Montag drei neie Covid-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle steigt damit auf 2849 an. Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises sinkt von 74,7 auf 70,2 Fälle je 100 000 Einwohner und ist an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter 100. Das heißt: Am Mittwoch, 12. Mai, werden die die Maßnahmen der so genannten Bundesnotbremse außer Kraft gesetzt.

Die Kreisverwaltung wird am Dienstag die ab Mittwoch geltenden Lockerungen bekannt geben.

 Die häusliche Isolierung endete für 21 Personen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 2.583 ansteigt.Aktiv erkrankt sind 205 Menschen. Im Verbundkrankenhaus werden Patienten stationär behandelt, davon drei intensivmedizinisch.

Erstmals geimpft wurden im Landesimpfzentrum Wittlich und von den mobilen Impfteams bis einschließlich des Vortages insgesamt 22 204 Personen (+441), eine Zweitimpfung erhielten bislang 10 678 Personen (+3). 10 984 Impfungen haben Ärzten durchgeführt.

Weitere Infos gibt es unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de