1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Messer-Attacke und Drogenhandel vor Gericht

Messer-Attacke und Drogenhandel vor Gericht

Trier. (sey) Weil er im Suff mit einem Messer zwei Menschen bedroht haben soll, muss sich heute ein 59-jähriger Trierer vor dem Landgericht verantworten. Laut Anklageschrift wurde nur wegen der Geistesgegenwart eines Attackierten niemand verletzt.

In einem anderen Verfahren wirft die Staatsanwaltschaft einem 27-Jährigen aus Stolberg bei Aachen Drogenhandel vor.