1. Region

Schweich: Mutmaßlicher Serieneinbrecher geschnappt

Schweich: Mutmaßlicher Serieneinbrecher geschnappt

Insgesamt fünf Mal hat der 41-jährige Einbrecher in der Zeit vom 30. April bis zum 7. Mai in Schweich zugeschlagen. Nur einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Mann in der Nacht zum Mittwoch, nachdem er eine Metzgerei geplündert hatte, dingfest gemacht werden konnte. Es erging Haftbefehl gegen den Einbrecher.

Im Schutz der Dunkelheit war der Täter unterwegs um in eine Fahrschule, eine Tankstelle, eine Fleischerei sowie weitere Gewerbebetriebe einzubrechen. Bei seinen Einbruchstouren erlangte der Täter Bargeld, Genussmittel und Kreditkarten mit denen er anschließend versuchte, bei verschiedenen Banken Geld abzuheben. Durch die Aufmerksamkeit eines Zeugen, der am 7. Mai gegen 03.00 Uhr eine verdächtige Beobachtung machte und diese sofort der Polizei mitteilte, konnte der Tatverdächtige noch in Tatortnähe festgenommen werden. Er war gerade dabei, Diebesgut aus einer Metzgerei zum Abtransport bereit zu legen. Bei seiner Durchsuchung wurden bei ihm Betäubungsmittel gefunden.