1. Region
  2. Trier & Trierer Land

21-Jähriger nach versuchtem Raub verletzt

21-Jähriger nach versuchtem Raub verletzt

Gerolstein (red) Zwei Unbekannte sollen in der Nacht von Freitag auf Samstag einen 21-Jährigen zunächst angesprochen und Geld von ihm verlangt haben. Nachdem der junge Mann beteuerte, kein Geld zu haben, sei er körperlich angegangen und mehrfach geschlagen worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, hätten die Täter danach von ihrem Opfer abgelassen und seien verschwunden. Der junge Mann war auf dem Nachhauseweg von einer privaten Feier an der Grillhütte "An der Papenkaule" gewesen. Diese hatte er gegen 23.30 Uhr zu Fuß in Richtung Innenstadt verlassen. Im Bereich des Waldgebietes "Unter den Dolomiten" ist er dann auf die Unbekannten gestoßen. Der Verletzte hat einen Freund verständigen können, der ihn umgehend in ein Krankenhaus gebracht habe.
Die Täter sind laut Polizei beide zwischen 20 und 25 Jahre alt. Sie haben dunkle Haare, keine Bärte und trugen jeweils dunkle Kapuzenjacken. Einer soll deutlich größer und dicker als der andere sein.