Alkohol verleiht Flügel

Trier. (red) Aus Frust "entsorgte" ein 42-jähriger Trierer den Rest seiner Wohnungseinrichtung durchs Fenster im zweiten Stock. Mit Folgen: Eine PKW-Fahrerin, die am Samstag um 16.20 Uhr den Trierweiler Weg befuhr, musste ihr Fahrzeug abbremsen, weil der alkoholisierte Mann zwei Kleidersäcke auf die Fahrbahn geworfen hatte.

Damit nicht genug, der Wäschesammlung folgten in kurzen Abständen Computer, Tastatur und Scanner. Dabei wurde ein geparkter PKW und die Computerteile, die einem unbeteiligten Dritten gehören, beschädigt. Die Polizei konnte ermitteln, dass der 42-Jährige seinem Frust freien Lauf gelassen hat. Da er stark unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Bis zur Ausnüchterung wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.