Die neue Präsidentin der Hochschule Trier ist im Amt

Bildung : Die neue Präsidentin der Hochschule Trier ist im Amt

Dorit Schumann tritt am Montag ihren neuen Posten an.

Professorin Dorit Schumann hat vom rheinland-pfälzischen Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Konrad Wolf, im Bildungsministerium Mainz ihre Ernennungsurkunde erhalten. Damit kann die Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre offiziell ihre Präsidentinnentätigkeit  an der Hochschule Trier beginnen.

In seiner Ansprache sagte der Minister: „Die Hochschule Trier hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und herausragende Schwerpunkte in Forschung und Lehre erarbeitet. Das ist ein solides Fundament, um die Hochschule in eine gute Zukunft zu führen.“ Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Schumann und wünsche  ihr viel Erfolg und Glück bei der anstehenden Aufgabe.

Dorit Schumann – die neue Präsidentin der Hochschule Trier

Die neue Präsidentin nutzte  bereits vor dem 15. September die Zeit, um ihre zukünftigen Aufgabengebiete kennenzulernen und eine Wohnung in Trier zu beziehen. Sie freut sich auf ihre vielfältigen Arbeitsbereiche an den Standorten Trier, Idar-Oberstein und am Umwelt-Campus in Birkenfeld: „Ich habe bereits viele Verantwortliche in der Hochschule Trier an den verschiedenen Standorten kennen gelernt und bin begeistert über die herzliche Aufnahme.“

Nun wolle sie sich möglichst schnell in Themen der Forschung, der fachübergreifenden Lehre, der Internationalisierung und der Studierendenakquise . einarbeiten, „um das Profil der Hochschule Trier weiter schärfen und die vorhandenen Potentiale auszuschöpfen.“

Mehr von Volksfreund