Singfest „Klasse! Wir singen“: 7500 kleine Künstler in der Arena Trier

Drei Konzerte in der Arena : Singfest „Klasse! Wir singen“: 7500 kleine Künstler in der Arena Trier

Rund 7500 Kinder aus Schulen der gesamten Region haben am Samstag in der Arena Trier am großen Singfest „Klasse! Wir singen“ teilgenommen. Zu der Großveranstaltung mit drei Konzerten kamen auch etwa 8500 Eltern und interessierte Zuhörer.

Insgesamt 8500 Karten für die Chorkonzerte waren verkauft worden - etwa 2800 Eltern, Verwandte und Musikbegeisterte kamen pro Konzert in die Großraumhalle.

Den Auftakt machte das Konzert um 11 Uhr, gegen 14.30 Uhr folgte ein weiteres Kinderchorkonzert. Auch zur Abschlussveranstaltung kamen noch einmal etwa 2500 Kinder und etwa 2800 Eltern und Zuschauer. Sie ließen beim gemeinsamen Singen die Großraumhalle klingen. Auch Schirmherrin und Bildungsministerin Stefanie Hubig wollte sich am Samstagabend in der Arena selbst ein Bild davon machen.

Singfest „Klasse! Wir singen“
Auftakt zum Singfest „Klasse! Wir singen“

In den Straßen rund um die Arena staute sich am Mittag wegen der Großveranstaltung der Verkehr. Insbesondere die A 602 war überlastet, dort stauten sich die Autos zurück bis hinter die Pfalzeler Brücke.

Die bundesweite Mitmachaktion geht auf eine Initiative des Braunschweiger Domkantors Gerd-Peter Münden zurück. Die große Resonanz bei der landesweiten Premiere in Trier wird voraussichtlich zu einer Ausweitung auf weitere Regionen in Rheinland-Pfalz führen.

Mehr von Volksfreund