Täglich Trier: Die Jugend macht Politik

Täglich Trier: Die Jugend macht Politik

Heute tagt das neu gewählte Jugendparlament zum zweiten Mal.

Einen späteren Unterrichtsbeginn an den Trierer Schulen haben die Mitglieder des Jugendparlaments im März gefordert - womit sie sicher auf Zustimmung bei vielen Schülern stoßen werden. Schon in der ersten Sitzung hatte das Gremium sich also nicht nur mit Vorstandswahlen, sondern mit Inhalten beschäftigt.

eute (16 Uhr, großer Rathaussaal) steht die nächste Sitzung an - und wieder wird sich das Parlament mit Schülerthemen beschäftigen. Darunter auch den Plänen für die Egbert-Schule. Die jungen Leute werden auch da konsequent die Schülerperspektive einnehmen - und für den Erhalt plädieren.

Täglich Trier- hier lesen Sie, was heute ansteht in der Moselstadt. Diskutieren Sie mit.

Mehr von Volksfreund