1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Themenführung im Landesmuseum Trier

Führung : Themenführung im Landesmuseum Trier

Zahlreiche archäologische Fundstücke und sieben „Spotlights“ mit modernsten 3D-Rekonstruktionen römischer Bauwerke im Film geben in der Sonderausstellung „Spot an! Szenen einer römischen Stadt“ (noch bis 26. Januar) Einblick in den Lebensalltag einer römischen Metropole wie Trier.

Menschen in der Antike, auch die in einer römischen Großstadt, bewegten sich ständig zwischen Wissen und Bildung, Glaube und Aberglaube; eine strikte Trennung gab es nicht. Die Abendführung am Freitag, 24. Januar, um 17 Uhr im Rheinischen Landesmuseum Trier mit Frank Unruh zeigt römische Stadtbewohner in diesem Spannungsfeld. Kostenbeitrag: Eintritt zuzüglich 2 Euro Führungsgebühr.Eine Anmeldung ist nicht möglich.

(red)