| 18:47 Uhr

Gladiators Trier haben neuen Trainer

Gladiators Trier
Gladiators Trier FOTO: Gladiators Trier
Trier. Die Gladiators Trier haben einen neuen Trainer: Der Niederländer Marco van den Berg hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Von 2011 bis 2013 trainierte er die Bundesliga-Basketballer aus Bayreuth. Marek Fritzen

Es geht voran bei den Gladiators Trier: Der Trierer Basketball-Zweitligist hat am Montagabend die Verpflichtung eines neuen Trainers bekanntgegeben. Es wird der Holländer Marco van den Berg. Der 50-Jährige arbeitete zuletzt an einer Jugend-Basketballakademie im niederländischen Groningen.

Von 2011 bis 2013 trainierte er den Basketball-Bundesligist BBC Bayreuth. "Wir freuen uns, Marco van den Berg verpflichtet zu haben. Er hat gezeigt, dass er junge Spieler weiterentwickeln kann und passt somit nach Trier", sagte Gladiators-Sportbeirat Wolfgang Esser dem Trierischen Volksfreund. "Wir wollen gemeinsam mit ihm etwas Langfristiges aufbauen", so Esser.

Van den Berg hat an der Mosel einen Zweijahresvertrag unterschrieben. "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung hier in Trier. Die Stadt Trier ist, wie für viele andere, auch für mich ein deutscher Basketballtraditionsstandort mit einer durchaus erfolgreichen Vergangenheit", erklärte der Niederländer. Gemeinsam mit der Geschäftsstelle liege die Aufgabe nun darin, eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen und den Spielern eine schnelle Eingewöhnung zu ermöglichen.

Lob von ehemaligen Spielern

Ehemalige Spieler, die unter dem 50-Jährigen trainiert haben, loben van den Berg in den höchsten Tönen. Sie beschreiben ihn als Trainer, der verstärkt auf junge Spieler setzt und gleichzeitig sehr viel Wert auf Disziplin legt. "Er schreckt nicht davor zurück, die Spieler im Training mal richtig zusammenzufalten, wenn es nicht läuft", berichtet ein ehemaliger Spieler von van den Berg dem TV. "Trainingseinheiten können bei ihm auch mal zweieinhalb Stunden dauern", so der Akteur. Neben van den Berg galt vor allen Dingen der ehemalige Co-Trainer der EWE Baskets Oldenburg Ralph Held als heißer Kandidat auf den Trainerposten bei den Gladiators. Marco van den Berg soll am Dienstag auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden.