1. Sport
  2. Sport aus der Region

Deutsche Meisterschaft: Ü 50 sichert sich als einziges Team aus der Region Edelmetall in den Teamwettbewerben.

Kegeln : Zum Auftakt Bronze für den SKV Trier

Kegel-DM: Ü 50 sichert sich als einziges Team aus der Region Edelmetall in den Teamwettbewerben.

Bei den bis Samstag laufenden deutschen Meisterschaften der Scherekegler in Düsseldorf blieb die Bronzemedaille der Ü-50-Mannschaft des SKV Trier das einzige Edelmetall der heimischen Kegler in den Vereins-Mannschaftswettbewerben
Bei den Herren ging der KSV Riol als Titelverteidiger an den Start. Nicht zu schlagen war aber diesmal die Düsseldorfer SG. Großen Anteil daran hatte der Ex-Trierer Mike Reinert, der mit 923 Holz das zweitbeste Düsseldorfer Resultat erzielte. Die Rioler mussten sich  mit dem vierten Platz zufrieden geben.
Im leistungsstarken Teilnehmerfeld der Damen kam das Team des KSV Riol als Siebtplatzierter von den Bahnen. Die Herren-B-(Ü60)-Mannschaft des SKV wurde Fünfter. Meister wurde die SK Münstermaifeld mit dem Köveniger Alfred Mitscher.

Ergebnisse Mannschaftswettbewerbe:
Herren: 1. SG Düsseldorfer Kegler 3663, 2. VSK Duisburg 3638, 3. KV Mittelsaar 3535, 4. KSV Riol 3508 (Knobel 840, Steines 889, Immendorff 878, Klink 901); Damen: 1. RSV Remscheid 3675, 2. KV Nordsaar 3561, 3. KV Herne 3444, 7. KSV Riol 3321 (Krämer 876, Gebauer 846, Wenzel 761, Adams 838); Herren A: 1. TG Herford 3593, 2. SKG Rösrath 3409, 3. SKV Trier 3379 (Klink 844, Poth 865, Clemens 827, Reinert 843); Damen A: 1. SKV Aachen 3383; Herren B: 1. SK Münstermaifeld 3386, 2. SG Düsseldorfer Kegler 3381, 3. KV Mittelsaar, 5. SKV Trier 3261 (Schmitt 900, Damble 847, Röpke/Fritzen 741, Göbel 773).