1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Mosel-Ruderer eine EM-Runde weiter

Mosel-Ruderer eine EM-Runde weiter

Montemor-O-Velho. (teu/dpa) Einen Traumstart haben Richard Schmidt vom RV Treviris Trier und der aus Zeltingen-Rachtig stammende Jost Schömann-Finck bei den Ruder-Europameisterschaften im portugiesischen Montemor-O-Velho erwischt.



Der Deutschlandachter mit Schmidt gewann seinen Vorlauf souverän in 5:42,25 Minuten mit fünf Sekunden Vorsprung vor der Ukraine (5:47,30) und Estland (5:49,53) und erreichte damit als einziges Boot neben dem der Polen (die den ersten Vorlauf gewannen) ohne Umweg über den Hoffnungslauf das Finale am Sonntag. Trotz zweimonatiger Wettkampfpause harmonierten die Weltmeister prächtig. "Es war wichtig, endlich mal wieder ein normales Rennen zu fahren" kommentierte Trainer Ralf Holtmeyer.

Nicht nur die Crew von Trainer Ralf Holtmeyer überzeugte: Mit insgesamt acht Vorlaufsiegen in den 14 olympischen Klassen avancierten die Deutschen zur stärksten Nation.

Auch der deutsche Leichtgewichts-Vierer mit Schömann-Finck steuerte am Hoffnungslauf vorbei. Nach dem zweiten Platz, weniger als eine Sekunde hinter Frankreich im Vorlauf, geht es wegen des großen Teilnehmerfelds allerdings erst am Samstagmittag im Halbfinale um die Endlaufteilnahme.