Remis im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der B-Liga II haben sich der SV Speicher und die SG Lasel-Feuerscheid/Burbach/Schönecken 1:1-unentschieden getrennt. 200 Zuschauer sahen ein hochklassiges Spiel mit A-Liga-Format, wie Speichers Trainer Bernd Körfer die Partie bewertete.


Auf beiden Seiten gab es einige Großchancen mit einem leichten Plus von 6:4 für Speicher. Unter anderem Arthur Poloshenko (per Kopf) und Roman Hecht per Drehschuss hätten Speicher in Front bringen können.
Die SG übernahm jedoch die Führung in der 70. Minute. Drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit traf Speicher noch zum Ausgleich. Speichers Trainer Körfer sagte nach dem Spiel: "Wir können aufgrund des späten Ausgleichtores mit dem Remis gut leben." Körfer haderte jedoch mit einem nichtgegebenen Elfmeter, bei dem Torschütze Waldemar Pertsch "Im Stil eines Judokampfs" im SG-Strafraum zu Fall gebracht worden sei. L.S.