1. Blaulicht

LKW verliert Diesel

Feuerwehr : LKW verliert Diesel in Zerfer Ortsmitte

Ein LKW hat am Freitag auf der B407 in Zerf (Kreis Trier-Saarburg) eine größere Menge Diesel verloren. Die Spur erstreckte sich von Hirschfelderhof bis in die Ortsmitte.

Gegen 15.30 Uhr wurde der Leitstelle in Trier ein großer Dieselschaden in der Ortslage Zerf, in der Henterner Straße, gemeldet. Auf der Strecke zwischen dem Hirschfelderhof und der Ortsmitte hatte ein 7,5-Tonner eine große Menge Dieselkraftstoff verloren. Die Halterung des Tanks am LKW hatte sich aus noch ungeklärter Ursache gelöst. Die Feuerwehr streute großflächig die Gefahrenbereiche in der Orstlage Zerf und außerhalb der Ortschaft ab. Diesel sickerte zum Glück nicht in die Kanalisation und in die Natur. Feuerwehr und Polizei sicherten gefährliche Kurvenbereiche auf der Bundesstraße. Zu weiteren Schäden kam es durch den Vorfall nicht.

Die Henterner Straße in Zerf blieb voll gesperrt. Die B407 war mit mäßiger Geschwindigkeit zu befahren. Im Einsatz waren die Feuerwehren Greimerath und Zerf, die FEZ Kell am See und die Wehrleitung der VG Saarburg-Kell. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.