Säugling und Eltern nach Silvester-Brand in Neumagen-Dhron wohlauf

Nach Verdacht auf Rauchvergiftung : Säugling und Eltern nach Silvester-Brand in Neumagen-Dhron wohlauf

Nach dem Brand in der Silvesternacht in Neumagen-Dhron (der TV berichtete) gibt es nun gute Neuigkeiten: Laut Polizei sind die Eltern und der Säugling gesund.

Sie waren nach dem Brand mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Der Brand ereignete sich in der Silvesternacht gegen 4.30 Uhr. Dabei griff ein Feuer von einer Mülltonne auf die Hausfassade und das Garagentor über.

Ob der Brand durch falschen Einsatz von Silvesterraketen entstand, ist laut Polizei noch unklar.

Mehr von Volksfreund