Zwei Menschen schwer verletzt bei Auto-Überschlag auf der B257 zwischen Badem und Orsfeld

Blaulicht : Zwei Menschen schwer verletzt bei Auto-Überschlag auf der B257

Ein Fahrzeug hat sich am Samstagabend zwischen Badem und Orsfeld (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mehrfach überschlagen, beide Insassen mussten von den Rettungskräften aus dem Auto befreit werden.

Zum heftigen Verkehrsunfall mussten am Samstagabend in der Eifel annähernd vierzig Rettungskräfte ausrücken. Auf der B257 zwischen Badem und Orsfeld hatte sich der Audi A4 Avant mehrfach in einem angrenzenden Acker überschlagen. Fahrer und Beifahrerin waren zunächst in dem total beschädigten PKW eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Aufgrund der Verletzungslage musste die Beifahrerin zunächst über einen längeren Zeitraum von dem Notarzt und den Sanitätern im Fahrzeug stabilisiert werden, bevor sie aus dem total beschädigten Audi herausgezogen und weiter versorgt werden konnte.

Der Unfallhergang und die -ursache waren nach Polizeiangaben am Abend noch völlig unklar. Selbst aus welcher Richtung der PKW ursprünglich kam, war noch nicht konkret nachvollziehbar. In dem angrenzenden Acker lagen in einem weiten Umkreis zahlreiche Fahrzeugteile rund um das Unfallfahrzeug zerstreut.

Die B257 war während der gesamten Rettungsarbeiten in beide Richtungen voll gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kyllburg, Badem und Gindorf mit rund 30 Einsatzkräften zusammen mit einem Notarzt aus Wittlich und aus Bitburg, dem DRK aus Badem und dem DRK aus Speicher.

Mehr von Volksfreund