1. Die Woch
  2. Trier

Show: Musik für die Augen

Show : Musik für die Augen

Bei der vom Trierischen Volksfreund präsentierten Show „Rock the Circus“ verschmelzen legendäre Hits der Rockgeschichte mit atemberaubender Akrobatik.

(red) Der englische Sänger, Songwriter, Tänzer und Schauspieler Stuart Glover hat weitreichende Erfahrungen bei Film und Fernsehen und war beteiligt am Erfolg von Produktionen wie „Top of the Pops“, „X-Factor“ und „James Bond – Die Another Day“. Als Regisseur, Produzent, Choreograph und Autor hat er sich darauf spezialisiert, ausgefallene Theatershows der Extraklasse zu entwickeln.

Mit „Rock the Circus – Musik für die Augen“ ist es Stuart Glover gelungen, eine Show zu inszenieren, in der die Energie der live gespielten großen Hits von AC/DC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi, Guns`n`Roses und weiteren Rock-Giganten mit den artistischen Höchstleistungen internationaler Akrobaten zu einer Kunstform werden.

Die internationalen Star-Artisten verzaubern mit Darbietungen von den Bühnenplanken bis unter die Decke. Die Zuschauer erwartet atemberaubende Luftakrobatik und Seilartistik, virtuose Figuren an der Vertikalstange und auf dem Boden, rasante Action mit BMX-Rad und Cyr Wheel und magische Momente mit Tanzeinlagen voller Poesie.

Begleitet werden die Artisten von einer sechsköpfigen Band, bestehend aus Vollblut-Musikern mit internationaler Bühnenerfahrung. Sie haben schon mit Superstars wie Chris de Burgh, Paul Young, Bonnie Tyler, Jennifer Lopez, Robin Gibb und Sarah Connor gearbeitet oder waren in erfolgreichen Musicalproduktionen wie „We Will Rock You“ oder „Hinterm Horizont“ auf der Bühne zu sehen.