Sühnen

Zum Artikel "Das Räsel um Pascal bleibt" (TV vom 8./9. September):

Im Zweifel für die Angeklagten, so urteilte das Gericht. Der kleine Pascal musste also sterben, um die Triebe und sexuellen Perversionen von mehreren Erwachsenen zu befriedigen. Alle Welt weiß, dass es im Grunde nur diese Personen gewesen sein können. Wer sühnt die Schuld für diese bestialische Tat? Oder hat der kleine Pascal die Schuld wie unser Hergott auf seine Schultern genommen? Den nicht verurteilten Tätern jedenfalls lastet sie ein Leben lang auf dem Gewissen. Klaus Schenten, Trier justiz