1. Meinung
  2. Leserbriefe

Soziales: Traurig und hilflos

Soziales : Traurig und hilflos

Zur Berichterstattung über die Entwicklung der Renten schreibt Birgit Becker:

Jetzt ist es endgültig: keine Rentenerhöhung in diesem Jahr!

Es ist eine Schande, wie die Rentenkasse mit meinem eingezahlten Geld umgeht. Wenn ich die Erklärung hierzu höre, bin ich traurig und hilflos.

Natürlich können unsere Politiker sich nicht vorstellen, wie man bei den ständig steigenden Lebenshaltungskosten mit einer Rente von 1000 Euro (manche Frauen haben weniger) zurechtkommt, denn es wurde ja beschlossen: Diäten steigen automatisch.

Wenn die Zeiten wirklich so schlecht stehen, wäre es doch nur sozial, wenn die Politiker zugunsten der Rentner mal Verzicht übten.

Birgit Becker, Lissendorf