| 15:47 Uhr

Kriminalität
Polizei nimmt mutmaßlich gewalttätigen Ehemann fest

Schieren. Ein Luxemburger soll seine Ehefrau geschlagen und dabei auch verletzt haben. Deswegen wurde der Mann aus Schieren nach Angaben der Polizei aus dem Großherzogtum am Donnerstag festgenommen. So hatte es die Staatsanwaltschaft Diekirch angeordnet. Von Christian Altmayer
Christian Altmayer

Als die Beamten ihn gegen 17.20 Uhr des gemeinsamen Hauses des Ehepaars verwiesen und verhafteten, habe er unter Alkoholeinfluss gestanden, schreibt die Polizei im Bericht. Er sei dann zunächst ins Gefängnis nach Schrassig bei Luxemburg-Stadt gebracht und später einem Untersuchungsrichter vorgeführt worden. Ein Haftbefehl wurde bislang nicht erlassen.

Schieren liegt in der Nähe von Ettelbrück, unweit der deutschen Grenze. Nicht weit entfernt befinden sich die Orte Wallendorf, Bollendorf und Roth an der Our.