1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jahresrückblick 2019: Großer Partner für kleine Klinik in Saarburg

Saarburg : Großer Partner für kleines Kreiskrankenhaus

(mai) Seit dem 1. Oktober kooperieren das Landeskrankenhaus und das Saarburger Kreiskrankenhaus. Die Anstalt öffentlichen Rechts hat die Geschäftsführung der Saarburger Klinik übernommen.

Träger bleibt der Kreis Trier-Saarburg. Die Kooperation soll helfen, die Zukunft des Hauses zu sichern. In den vergangenen Jahren musste der Kreis immer wieder Defizite ausgleichen. 6,7 Millionen Euro waren es 2019. Zur Zukunftssicherung soll das Haus zudem saniert und das Angebot erweitert werden. Doch 2019 gab es auch schlechte Nachrichten: Die Klinik hat sich zum Ende des Jahres vom Chefarzt der Geriatrie, Dr. Carl-Friedrich Körner, getrennt. Aufgrund der wirtschaftlichen Lage habe man Strukturen hinterfragen müssen, hieß es. Geriatrische Leistungen würden weiterhin in guter Qualität angeboten. Die geriatrische Abteilung wird nun gemeinsam mit der Inneren Medizin geführt.