Motorradfahrer stürzt nach Kollision

Motorradfahrer stürzt nach Kollision

In Saarburg sind am Freitag ein Auto und ein Motorrad vor einer Bahnschranke zusammengestoßen. Dabei stürzte der Motorradfahrer, blieb aber unverletzt.

Nach Angaben der Polizei Saarburg überholte am Freitag gegen 14.35 Uhr ein 54-jähriger Motorradfahrer in der Saarburger Brückenstraße nach dessen eigenen Angaben eine verkehrsbedingt vor einer geschlossenen Bahnschranke wartende Fahrzeugschlange, als eine 32-jährige Autofahrerin nach links auf den Parkplatz der Postfiliale abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der Motorradfahrer stürzte und gegen einen geparkten Audi stieß. Der Motorradfahrer blieb unverletzt, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizeiinspektion Saarburg, Telefon 06581-91550, Fax: 06581/9155-50, entgegen.