Prinz Charming und das Schneechen

Prinz Charming und das Schneechen

Das neue Konzer Stadtprinzenpaar? Helau! In einer feierlichen Zeremonie sind im Freilichtmuseum Roscheider Hof Wolfgang I. Charming von Konz und Melanie I. Schneechen von Filzen inthronisiert worden. Sie stellten sich bei dem bunten Festakt vor, der aber noch mehr zu bieten hatte.

Konz. Das neue Prinzenpaar der Session 2014/2015 wurde in sein Amt eingeführt. Zunächst bekamen jedoch die Vorgänger noch einmal einen letzten großen Auftritt. "Danke für eine schöne Session. Es hat viel Spaß gemacht", riefen Prinz Patrick I. und Prinzessin Myriam I. den rund 100 Narren im Saal des Freilichtmuseums Roscheider Hof zu.
Lamm und Feuerwehrfrau


Dann mussten sie das Zepter und das Prinzessinnendiadem abgeben. Achim Rohn, Präsident des Karnevalclubs Roscheid, bat das neue Prinzenpaar auf die Bühne. "Ein Bär von einem Mann aber zahm wie ein Lamm" sei der neue Prinz Wolfgang I. "Charming von Konz".
Das sagte der Präsident bei der Vorstellung des neuen Prinzen, der im normalen Leben Wolfgang Kruppert heißt und 53 Jahre alt ist. Er stammt aus Wiltingen und war 2009 schon Adjutant des Konzer Prinzen.
Seine Prinzessin Melanie I. "Schneechen von Filzen" ist unter anderem Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr. Sie heißt mit bürgerlichem Namen Melanie Surges - und wie Prinz Wolfgang an ihrer Seite steht sie nun vor aufregenden Zeiten.
"Euch stehen schwere und anstrengende Tage bevor", erklärte Rohn dem Prinzenpaar, bevor er in einer feierlichen Zeremonie die Insignien der Macht überreichte. "Wir wollen ein Prinzenpaar für das Volk und die Stadt Konz sein", sagte Prinz Wolfgang in seiner Antrittsrede.
Im Januar soll es eine besondere Aktion geben. An einem Tag steht das Prinzenpaar in einem Konzer Fotostudio allen für ein Erinnerungsfoto zur Verfügung - der genaue Termin steht aber noch nicht fest.
Zu den ersten Gratulanten zählte der erste Beigeordnete der Stadt Konz, Manfred Wischnewski, der zugleich den neuen "Regenten" bis Fastnachtsdienstag die Rechte der Stadt übergab. Im Rahmenprogramm traten im Freilichtmuseum dann noch die Showtanzgruppen Rainbow, Partyalarm und das Männerballett auf.
Das war der glänzende Abschluss des Festabends - für das neue Stadtprinzenpaar aber erst der Auftakt der langen Regentschaft in der Stadt Konz.