Sterne, Wetter, Fledermäuse

WASSERLIESCH. (red) Rund 60 Kinder und Eltern nahmen bisher am Familien-Sommerferien-Programm der Volkshochschule Wasserliesch-Oberbillig teil.

Bei der Veranstaltung "Nächtliche Begegnungen mit Fledermäusen" konnten sich die Teilnehmer mit dem faszinierenden Leben der geheimnisvollen heimischen Nachtjäger beschäftigen. In einer weiteren Veranstaltung war es möglich, einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr Trier zu werfen. Bei einer Führung zeigten Feuerwehrmänner wie der Arbeitsalltag aussieht. Höhepunkt war ein Blick in die Rettungsleitstelle, von wo aus sowohl Rettungsdienste als auch Brand- und Katastrophenschutz gelenkt werden. Bei einer weiteren Tour ging es zu den Birresborner Eishöhlen. Die riesigen künstlichen, durch Mühlsteinbruch entstandenen Höhlen wurden von den Teilnehmern mit Taschenlampen durchstreift. Im Rahmen des Ferienprogramms, das mit der Natur, der Kulturlandschaft und den Einrichtungen der Heimat vertraut machen soll, sind noch zwei Veranstaltungen vorgesehen. In der Woche vom 14. bis 17. August ist eine Besichtigung der Sternwarte in Trier geplant. Die Führung wird durch Mitglieder des Vereins Sternwarte Trier mit interessanten Erläuterungen zum aktuellen Sternenhimmel erfolgen. Da Führungen nur an wolkenlosen und klaren Abenden stattfinden können, wird der genaue Besichtigungstermin bei Anmeldung bekannt gegeben. Am 22. August, 15 Uhr, ist ein Besuch bei der Wetterwarte Trier vorgesehen. Die Teilnehmer lernen alte und neue Messinstrumente kennen und dürfen sie auch ausprobieren. Selbst schwierig zu verstehende Vorgänge auf der Wetterwarte werden von Fachleuten verständlich und sogar kindgerecht erklärt. Anmeldungen zu den beiden Veranstaltungen unter Telefon 06501/13793. Teilnehmen können Familien mit Kindern. Auch Erwachsene ohne "Anhang" sind willkommen.