Gesundheit: Tagung thematisiert Syphilis und Filzläuse

Gesundheit : Tagung thematisiert Syphilis und Filzläuse

„Warum die Syphilis sich ausbreitet und die Filzläuse aussterben?“ Das sind Fragen, mit denen sich eine Fortbildungsveranstaltung zu Geschlechtskrankheiten in der Kreisverwaltung Trier-Saarburg beschäftigt.

Das Beraterinnenteam des Gesundheitsamtes Trier-Saarburg um Dr. Barbara Noldin-Bretz und Tanja Zerfaß organisiert die Tagung, die am Mittwoch, 17. Oktober, stattfindet. Der Arbeitskreis Sexualität und Gesundheit, den der regionale Aidsbeirat gegründet hat, lädt dazu von 17 bis 19.30 Uhr ins Gesundheitsamt der Kreisverwaltung in die Paulinstraße 60 ein. Die Veranstaltung ist als Fortbildung für  Ärzte anerkannt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Auf dem Programm stehen Vorträge, die Gelegenheit bieten, Wissen aufzufrischen und Neues zum Thema zu erfahren. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, dass Mediziner mit Patienten, Angehörigen oder Fachpersonal aus Beratungsstellen und Aidshilfen sowie mit interessierten Laien ins Gespräch kommen. Dr. Anja Potthoff vom Zentrum für Sexuelle Gesundheit der Ruhr-Universität Bochum berichtet über die aktuelle Situation der Geschlechtskrankheiten. Bernd Geller von der Aidshilfe Trier gibt eine Bestandsaufnahme über HIV/Aids in Trier. Die Theatergruppe „SponTat“ gestaltet das Rahmenprogramm.

Mehr von Volksfreund