1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Vortrag in Tawern: Antike dank moderner Technik erleben

Vortrag in Tawern : Antike Tempel dank moderner Technik erleben

Der Verein Römisches Tawern und die Volkshochschule Tawern laden für Freitag, 20. März, zu einem Vortrag unter dem Titel „Antike Realität mobil erleben“ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im kleinen Saal des Bürgerhauses in Tawern.

 Dr. Rosemarie Cordie, Leiterin des Archäologiepark Belginum bei Morbach,  wird darüber informieren, wie Besucher bald mittels moderner Technik einen zwar virtuellen – aber sehr realistischen – Einblick in die Rekonstruktion archäologischer Fundstätten erhalten können. Veranschaulichen wird sie dies anhand zweier Beispiele aus Tawern. Diese beiden Anlagen sind die Tempelanlage auf dem Metzenberg und der Vicus Tabernae, der Ursprung des Dorfes. Die Rekonstruktionen und Informationen werden zukünftig über eine Gratis-App mit Smartphone oder Tablet abrufbar sein. Dann kann sich der Nutzer in drei-dimensionalen Darstellungen ansehen, wie die Gebäude in der Antike mit großer Wahrscheinlichkeit ausgesehen haben. Die Gratis-App ist Teil eines Forschungsprojekts der Universität Trier, das mehr als 100 archäologische Denkmäler in der Region auf diese Weise „erlebbar“ machen soll. Der Vortrag dauert etwa 45 Minuten. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich 3-D- Modellierungen auf einem Tablet anzuschauen.