1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Wegen Sturm: L 146 nach Reinsfeld bleibt doch länger gesperrt

Straßensperrungen im Hochwald : Wegen Sturm: L 146 nach Reinsfeld bleibt doch länger gesperrt

Stürmisches Wetter in der gestrigen Nacht und viel Wind am Donnerstag haben die Aufräumarbeiten an der Landesstraße 146 bei Reinsfeld behindert. Die für diesen Freitag angekündigte Aufhebung der Straßensperrung verzögert sich.

Wie die zuständige Master-Straßenmeisterei Hermeskeil am Donnerstag mitteilte, mussten die Aufräumarbeiten an der Landesstraße 146 wegen Sturms in der Nacht zum Donnerstag und wegen sehr starken Winds im weiteren Tagesverlauf unterbrochen werden. Die Strecke ist zwischen der Abzweigung nach Kell am See und Reinsfeld seit Ende Dezember gesperrt, weil dort Bäume unter der Last von Schnee umgestürzt und auf der Fahrbahn gelandet waren. Zudem bestand die Gefahr, dass dort weitere Bäume umfallen könnten.

Zuletzt hatte die Straßenmeisterei Entwarnung in Sachen Schneebruch-Gefahr gemeldet und angekündigt, den Abschnitt der L 146 nach Reinsfeld am Freitag, 22. Januar, wieder freigeben zu können. Da nun aber die Aufräumarbeiten nicht wie geplant fortgesetzt werden konnten, bleibt die Sperrung laut Straßenmeisterei voraussichtlich bis Montag, 25. Januar, bestehen.

Weiterhin wegen umgestürzter Bäume gesperrt ist die L 142 zwischen Hirschfelderhof (Zerf) und Weiskirchen. Sie soll am Freitag, 29. Januar, für den Verkehr freigegeben werden.