Elektro-Festival "Nature One" steigt im Hunsrück auf Ex-Militärgelände Pydna

Festivals / Elektro : „Nature One“: 65 000 Fans feiern friedlich

(dpa) Die Bassboxen sind verstummt: Mit einem Feuerwerk ist das 25. Elektro-Festvial „Nature One“ zu Ende gegangen. Von Freitag bis Sonntag erlebten rund 65 000 Besucher die Jubiläumsauflage auf der ehemaligen Raketenbasis Pydna bei Kastellaun (Hunsrück), wie eine Festivalsprecherin sagte.

Auf dem angrenzenden Zeltplatz sei mit Hobby-DJs gefeiert worden. „Auf dem Campingplatz wurden wieder fleißig private Tanzflächen aufgebaut“, sagte sie.

Raver beobachten die Lichtspiele am Himmel. Foto: dpa/Thomas Frey

Bei der 25. Auflage des Events standen bis zum Sonntagmorgen rund 350 Acts auf dem Programm, teils unter freiem Himmel. Mit dabei waren Größen wie Bassface Sascha, Dr. Motte und Eric Prydz. „Die Abreise läuft, danach werden Polizei und Sanitäter ihre Bilanzen vorlegen“, sagte die Festivalsprecherin. In einer ersten Einschätzung sei von einem insgesamt friedlichen Verlauf der Party die Rede gewesen.

(dpa)
Mehr von Volksfreund