1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ex-ARD-Korrespondent Werner Sonne sollte lesen: „Leben mit der Bombe“: Lesung verschoben

Ex-ARD-Korrespondent Werner Sonne sollte lesen : „Leben mit der Bombe“: Lesung verschoben

Zur Erinnerung: Die für Sonntag, 26. April, geplante Lesung mit dem ehemaligen ARD-Korrespondenten Werner Sonne in der Energielandschaft Morbach ist auf einen späteren Zeitpunkt verschoben worden. Das teilen die Veranstalter Tourist-Information Morbach und der Verein Kunst im Gewächshaus mit.

Es war geplant, dass Werner Sonne, der aus Morscheid-Riedenburg stammt, aus seinem Buch „Leben mit der Bombe – Atomwaffen in Deutschland“ liest – und zwar in der Energielandschaft, wo sich früher das größte Munitionslager der US-Streitkräfte  Europas befand. Sonne ist ein Experte für deutsche Außen- und Sicherheitspolitik. Sonne wollte unter anderem auch auf die in Büchel stationierten US-Atomwaffen eingehen.