1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

„Musik für die Seele“ in Traben-Trabach mit Salzmann und Lehna

Konzert : „Musik für die Seele“ in Traben-Trarbach

Meike Salzmann (Akkordeon) und Ulrich Lehna (Bassklarinette) haben als Duo Sing Your Soul in Traben-Trarbach „Musik für die Seele“ gespielt. Die beiden traten in der mit über 50 Zuhörerinnen und Zuhörern corona­konform voll besetzten Evangelischen Peterskirche auf. 

So erklangen mit der A-Klarinette unter anderem der zweite Satz aus dem A-Dur-Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart wie auch mit der Bassklarinette Werke von Johann Sebastian Bach.

Meike Salzmann erläuterte humorvoll, was man mit „mit so einem Schifferklavier oder auch Quetsche genannt“ so alles anstellen kann, und wie es 1829 bei ihrem italienischen Klavierbauer erstmals entstanden ist. In ihrem abwechslungsreichen Programm folgte auf den argentinischen Tango „An dem Tag, an dem du mich lieben wirst, wird es Rosen regnen“, die immer wiederholte Aufforderung auf finisch „minä rakastan sinua – ich liebe dich!“

Meike Salzmann und Ulrich Lehna fanden sich im Ostseehafen Eckernförde. Sie ist dort geboren, spielt seit dem elften Lebensjahr Akkordeon. Nach vielen Studien, vor allem in Russland, bietet sie mit ihrem Instrument Kunststufenniveau. 2012 übernahm sie das berühmte Akkordeon-Orchester ihrer Geburtsstadt.

Den gebürtigen Mainzer Ulrich Lehna zog es nach absolviertem Musikstudium in Mainz und Köln an die Ostsee. Im Kieler Raum und im Dänischen Wohld ist er als freischaffender Konzertklarinettist und erfolgreicher Musikpädagoge tätig. Mehrere Ensembles stehen unter seiner Leitung.

Zu zweit waren beide als einziges deutsches Duo zum renommiertesten Klarinettenfestival der Welt eingeladen, dem World Clarinet Festival in Oostende (Belgien).

Kontakt:

sing-your-soul.jimdofree.com/