1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Kreis Bernkastel-Wittlich unter 100

Corona : Sieben-Tage-Inzidenz sinkt im Kreis Bernkastel-Wittlich unter 100

Dem Gesundheitsamt des Landkreises Bernkastel-Wittlich wurden am Samstag bis zum Meldezeitpunkt 11 Uhr insgesamt 14 Fälle bekannt, wo Menschen positiv auf das Sars-Cov-2 Virus getestet wurden. Das teilte Manuel Follmann, der Pressesprecher Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, mit.

Die Zahl der bislang bestätigten Fälle stieg damit auf 1010 an. Erstmals seit längerer Zeit sank damit die Sieben-Tage-Inzidenz des Kreises auf unter 100, und zwar von 102,2 am Vortag auf 96.

Am Sonntag meldete der Landkreis elf weitere positive Corona-Testungen. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle liegt damit bei 1021. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt am Sonntag von 96 auf aktuell 93,3. Die häusliche Isolierung endet für 14 Männer und Frauen, sodass die Gesamtzahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 769 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der 16 bislang Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf 236. Im Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich werden derzeit 13 Covid-19-Patienten stationär behandelt.

Weitere Informationen und interaktive Karten sowie die Zahlen verteilt auf die Verbandsgemeinden, die Stadt Wittlich und die Einheitsgemeinde Morbach gibt es unter der Adresse  www.dashboard.bernkastel-wittlich.de