STADTBILD

WITTLICH. Lange nichts mehr vom Alten Bahnhof in Wittlich gehört. Seitdem dort im Sommer auch die RMV ihr Büro geschlossen hat, steht die Stadtbild prägende Immobilie in zentraler Lage leer. Öffentlich angeboten wurde sie nicht, da laut Stadtverwaltung Interessenten am Projekt dran sind.

Offensichtlich Abstand genommen hat der Naurather Privatbrauereibetreiber, der einmal ein "Brauhaus mit Gaststätte" angedacht hatte. Das Vorhaben ist vom Tisch. Nach TV-Informationen ist unter den aktuellen Interessenten ein Investor aus der Eifel, der auf dem 1160 Quadratmeter-Gesamtgrundstück, davon 700 Quadratmeter fürs Gebäude, eine Trendgastronomie-Kette einrichten will. Von einer attraktiven Neunutzung könnte die gesamte Stadt profitieren. (sos)/Foto: Sonja Sünnen

Mehr von Volksfreund