1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Verabschiedung und Dienstjubiläum an der JVA Wittlich

Justiz : Verabschiedung und Dienstjubiläum in der JVA

(red) Jörn Patzak, Anstaltsleiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) Wittlich, der Personalratsvorsitzende Stefan Wagner und die Gleichstellungsbeauftragte Stefanie Müller verabschiedeten Justizvollzugsinspektor Bernhard Scheit aus Bausendorf nach über 38 Dienstjahren im öffentlichen Dienst in den Ruhestand.

Bernhard Scheit war fast 31 Jahre in der JVA Wittlich und zuvor acht Jahre bei der Bundeswehr tätig. Er wurde im Mai 1989 in der JVA Wittlich im Abteilungsdienst und in der Abteilung Sicherheit eingestellt. Zuletzt kümmerte er sich als Sozialdienstmitarbeiter um die Belange der Gefangenen. Anlässlich der Feierstunde wurden auch Justizvollzugsinspektorin Jutta Bollig und Justizvollzugshauptsekretär Marcus Diedrich für ihre 25-jährigen Dienstjubiläen geehrt. Jutta Bollig leitet die Gärtnerei der JVA Wittlich, Marcus Diedrich ist in der Personalstelle tätig. Foto von links: Jörn Patzak, Bernhard Scheit, Jutta Bollig, Stefan Wagner, Marcus Diedrich, Stefanie Müller. Foto: Michael Becker