19 bestätigte Schweinegrippe-Fälle an Saar

19 bestätigte Schweinegrippe-Fälle an Saar

Die Zahl der bestätigten Fälle von Schweinegrippe im Saarland ist auf 19 gestiegen. Bei 18 Betroffenen handelt es sich um heimgekehrte Mallorca-Urlauber, wie das saarländische Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte.

Alle Patienten seien wohlauf, einer von ihnen befinde sich in stationärer Behandlung. Bis auf zwei Fälle sind die Infizierten jünger als 30 Jahre. Verdachtsfälle gebe es aktuell 145 im Saarland. Deren Proben würden derzeit untersucht. Auch in einem Ferienlager im Landkreis Saarlouis gebe es Verdachtsfälle. Die Eltern seien von den Gesundheitsbehörden informiert worden. Das Ministerium riet zur Verhinderung von Infektionen zu häufigem Händewaschen.

Mehr von Volksfreund