1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Wichtige neue Posten für Ministerin Malu Dreyer

Wichtige neue Posten für Ministerin Malu Dreyer

Mainz. (fcg) Die rheinland-pfälzische Arbeits-, Sozial- und Gesundheitsministerin Malu Dreyer (SPD) rückt anstelle des über die Nürburgring-Affäre gestolperten Ex-Finanzminister Ingolf Deubel als Mitglied des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat in Berlin nach.

Ihr Stellvertreter ist der neue Finanzminister Carsten Kühl. Das hat nach Angaben der Staatskanzlei der Ministerrat beschlossen. Die Triererin gehört ferner künftig dem Stiftungsrat der Europäischen Rechtsakademie an. Auch Landtagspräsident Joachim Mertes ist dort Mitglied.