Feste und Feierlichkeiten: Lokale Agenda feiert und sammelt Wünsche

Feste und Feierlichkeiten : Lokale Agenda feiert und sammelt Wünsche

Die Lokale Agenda 21 Trier feiert ihr 20-jähriges Bestehen am Mittwoch, 28. August, ab 16 Uhr auf dem Viehmarkt im Rahmen des Abendmarktes. Seit 20 Jahren setzt sich die Lokale Agenda 21 für eine ökologisch und sozial gerechte Gesellschaft ein – vor Ort und weltweit.

Getreu dem Motto „Global denken, lokal handeln“ bietet sie gemeinsam mit Kooperationspartnern aus der Region vielfältige Initiativen und Projekte an, die sich mit aktuellen Fragen rund um das Thema nachhaltige Entwicklung befassen.
1999 in Trier gegründet, wurden bis heute bereits zahlreiche Projekte umgesetzt. Dazu gehören beispielsweise seit vielen Jahren etablierte Formate wie das Zukunfts-Diplom für Kinder, das Agenda-Kino und das Repair-Café. Aber auch Aktionen wie TAT – Trier Aktiv im Team und das Weltbürgerfrühstück gehören zu den alljährlichen Programmpunkten der Lokalen Agenda in Trier.
Im Rahmen der Jubiläumsaktion „Trier in Zukunft“ werden Wünsche und Ideen für die kommenden 20 Jahre von Trierer Bürgern gesammelt. Diese werden auf der 20-Jahres-Feier präsentiert und anschließend dem Schirmherrn der Veranstaltung, Oberbürgermeister Wolfram Leibe, überreicht. Ein weiterer Programmpunkt wird die Auszeichnung konkreter Projektideen über den Fond „VonFürTrier“ sein. Als krönenden Abschluss der Feierlichkeiten verleiht Andreas Ludwig die Hauptgewinne an TeilnehmerInnen des Trierer Stadtradelns. Alle Besucher können außerdem gespannt sein auf einen Talk zum Thema „Trier, Stadt der Zukunft“.

Musikalisch wird die Feier von Cochi Vudú und der Menschenzoo begleitet, kulinarisch stehen Köstlichkeiten von foodsharing, Weingut Schleimer und dem Bohrshof bereit.

Weitere Informationen unter https://www.la21-trier.de

Mehr von Volksfreund