1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Sperrung wegen Arbeiten in der Eisenbahnstraße Trier

Verkehr : Bahnübergang in Euren gesperrt

5700 Verkehrsteilnehmer müssen sich am Donnerstag und Freitag eine andere Straße suchen. Denn die Bahn lässt an einem Übergang arbeiten.

Die Reaktivierung der Weststrecke in Trier ist ein ambitioniertes Projekt, bei dem unter anderem an der Eisenbahnstraße in Euren ein Haltepunkt gebaut werden soll. Die Umsetzung des Vorhabens verzögert sich seit Jahren.

Auch die anstehenden Arbeiten am Eurener Übergang sind keine Vorboten des Projekts, das für weniger Individualverkehr in der Stadt sorgen soll.

Auf Anfrage teilt ein Sprecher der Deutschen Bahn mit, dass dort Arbeiten zur Instandhaltung an den Gleisen stattfinden. Dazu muss unter anderem auch der vorhandene Straßenbelag entfernt und anschließend wieder eingesetzt werden.

In welchem Zeitraum kein Durchkommen für täglich 5700 Verkehrsteilnehmer sein wird, ist von der Pressestelle nicht zu erfahren.

Einen Anhaltspunkt für die Dauer gibt jedoch eine Information der Stadtwerke Trier. Sie lässt die Linien 2 und 81 von Donnerstag, 8. Oktober (ab Dienstbeginn), bis Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr, umleiten. In Richtung Stadt fahren die Busse über die Luxemburger Straße, Im Speyer, Nikolaus-Theis Straße und Im Pi Park bis zur Eurener Straße und dann weiter nach Plan. In der Lenus-Mars-Straße wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Rückfahrt in Richtung Zewen und Igel erfolgt in umgekehrter Richtung.