| 21:00 Uhr

Pflege in Rumänien qualifizieren

TRIER.

PFLEGE: 14 rumänische Sozialarbeiter, Krankenschwestern und -pfleger aus Alba Julia haben die "Basisqualifikation zur Begleitung und Pflege demenzkranker Menschen" in Trier absolviert. Nach Aussage von Jutta Kirchen, Auslandshilfereferentin des Diözesan-Caritasverbandes, gibt es in Rumänien kaum Ausbildungschancen für Pflegepersonal. "Deshalb wollen wir rumänische Kollegen schulen, die ihr Wissen dann in Rumänien auch an Kollegen und auch Angehörige weitervermitteln."