Basketball: TBB Junior Team beim Dauerrivalen

Basketball: TBB Junior Team beim Dauerrivalen

In der Hinrunde gelang dem TBB Junior Team der erste Sieg in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) gegen den TSV Tröster Breitengüßbach. Ob sich dieser Erfolg beim Talentschuppen der Brose Baskets Bamberg (Sonntag, 15 Uhr) wiederholen lässt, ist mehr als fraglich.

(wir) Trainer Simon Casel weiß derzeit noch nicht wen er im Spitzenspiel der Liga, wenn der Erste beim Zweiten antritt, einsetzen kann.

"Die meisten verletzten Spieler sind zwar in den Kader zurückgekehrt, aber dafür grassiert bei uns eine Grippewelle", so Casel. Die größte Stärke der Gastgeber liegt am Brett, wo der vor Wochenfrist in Trier zum wertvollsten Spieler des NBBL-All-Star-Wochenendes gekürte Philipp Neumann aktiv ist. Die Klasse der beiden Kontrahenten lässt sich an zwei Faktoren ablesen. Breitengüßbach ist zuhause noch unbesiegt, Trier dagegen in fremden Hallen.