Bezirksliga: Notizen

Trainertandem komplett: Die durch den gesundheitsbedingten Rückzug von Trainer Ingo Berens frei gewordene Trainerstelle in Osburg ist wieder besetzt. Neuer Mann an der Seite von Coach Michael Höllen wird der 50-jährige Josef "Juppi" Hurt, der über eine große fußballerische Erfahrung verfügt und im Hochwald als Fußball-Urgestein gilt.Der in Farschweiler beheimatete Hurt spielte in seinen Jugend- und Seniorenjahren mit seinen fünf Brüdern zeitweise gemeinsam für den SV Farschweiler.

Höherklassige Erfahrungen sammelte er beim damaligen Bezirksligisten Mehring und beim saarländischen Landesligisten Wadrill. Danach coachte er die Klubs in Farschweiler und Lorscheid.
Partnerstädtischer Turniersieg: Schon am vergangenen Mittwoch absolvierte die SG Zell-Bullay/Alf die Partie gegen Schoden (5:0) und nutzte das spielfreie Wochenende zur Teilnahme am Fußballturnier ihrer thüringischen Partnerstadt Triptis (bei Gera). Mit Siegen gegen die partnerschaftlich verbundenen Klubs aus Blovice (Tschechien) und Quessy (Frankreich) gewann die Elf von Trainer Kai Thönnes den Städtepokal. J.W.