1. Sport
  2. Fußball
  3. Regional

Fußball-Bezirksliga: Großkampen siegt im Kellerduell

Fußball-Bezirksliga: Großkampen siegt im Kellerduell

SG Osburg/Thomm - SG Irsch 2:1 (0:0) Gegen Irsch entdeckte die SG Osburg alte Tugenden und kämpfte sich zum Sieg. Nach ausgeglichenem ersten Abschnitt legte Nico Thömmes mit einem Doppelschlag (48./62.) den Grundstein zum Erfolg.

Nach dem Anschlusstreffer von Lukas Kramp (73.) hatte Osburg noch bange Minuten zu überstehen.
SG Oberweis - SG Großkampen 0:2 (0:1) Im Kellerduell in Bettingen gelang Großkampen ein wichtiger Dreier. Die Gäste führten zur Pause durch Benjamin Klapp (20.) mit 1:0. Oberweis, das gerade mal elf gesunde Spieler aufbieten konnte, hatte durch Frank Leinen und Daniel Pauls gute Möglichkeiten. Ein verwandelter Strafstoß von Oliver Becker (85.) machte für Großkampen alles klar.
SV Leiwen-Köwerich - SG Ruwertal 3:1 (2:1) Ruwertal verlangte dem Tabellenzweiten alles ab, ging am Ende aber leer aus. Leiwens Überfalltaktik brachte schon nach zwei Minuten die Führung durch Sven Simon. Hans Schulz erhöhte auf 2:0 (20.), doch Ruwertal hielt dagegen und verkürzte durch Mario Lentes auf 1:2 (37.). Zwei Minuten nach Wiederbeginn sorgte erneut Simon für die frühe Entscheidung.
SG Wittlich/Lüxem- SV Mehring II 2:0 (1:0) Auch nach dem Titelgewinn ließ Wittlich nicht die Zügel schleifen und setzte seines Siegesserie fort. Auf Vorlage von Daniel Scheibe markierte Yannik Nau das 1:0 (36.). Den Ausgleich für Mehring verpasste Stephan Schwarz, der in der 71. Minute mit einem Foulelfmeter am Wittlicher Torwart Jens Freis scheiterte. Mehr Glück hatte Wittlichs Ersatztorwart Alex Plein, der als Feldspieler eingewechselt wurde und in der Schlussminute per Foulelfmeter das 2:0 erzielte.
SG Zell - SG Landscheid 0:0 Trotz eines deutlichen Chancenplus kam Zell gegen den Tabellennachbarn aus Landscheid nicht über ein torloses Remis hinaus.
Vorschau auf die Spiele am Wochenende: Brennpunkt Abstiegszone heißt es auch am Wochenende. Die SG Auw kann mit einem Sieg beim Schlusslicht in Laufeld schon für die nächste Saison planen, und auch die SG Ruwertal wäre mit einem Heimsieg gegen Föhren aus dem Schneider. Verlieren verboten lautet die Devise für den SV Konz, der zum Kellerkrimi nach Oberweis reisen muss. Großkampen will nach dem Auswärtssieg in Oberweis mit einem weiteren Erfolg gegen Landscheid das Fundament zum Ligaverbleib leben. Aufregende Tage warten auch auf den SV Krettnach, der gegen den spielstarken SV Mehring die rettenden Punkte einfahren möchte. Zittern ist ebenfalls in Dörbach angesagt. Gegen den Tabellenvierten aus Zell wäre ein Sieg Gold wert. Selbst in Ralingen gehen die bangen Blicke nach unten. In Irsch soll Revanche für die 1:3-Heimschlappe genommen werden. J.W.