| 13:20 Uhr

Trierer Silvesterlauf-Sieger läuft sogar deutschen Rekord

Homiyu Tesfaye als erster deutscher Silvesterlaufsieger seit 17 Jahren
Homiyu Tesfaye als erster deutscher Silvesterlaufsieger seit 17 Jahren FOTO: Holger Teusch
Trier. Der Bitburger-Silvesterlauf in Trier steht nun gleich zweimal als Ort für eine deutsche Bestzeit in den Rekordlisten der Association of Road Racing Statisticians (ARRS). Homiyu Tesfayes Siegerzeit von 22:39 Minuten über acht Kilometer sind deutsche Bestzeit. Holger Teusch

Außer Irina Mikitenko, die im Jahr 2000 in 15:16 Minuten die deutsche Bestzeit im Fünf-Kilometer-Lauf aufstellte, bestätigte ARRS-Koordinator Ken Young nun Homiyu Tesfayes Siegerzeit von 22:39 Minuten im Acht-Kilometer-Asselauf als beste je von einem Deutschen erzielte. 17 Jahre lang hatte Martin Block (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) mit 22:44 Minuten diese Marke gehalten. Der Weltrekord des Kenianers Peter Githuka von 22:03 Minuten stammt ebenfalls aus dem Jahr 1996. Mit dem Trierer Streckenrekord von 22:21 Minuten (1997) ist Kenianer Isaac Kariuki weltweit die Nummer 34 über acht Kilometer. Lauflegende Haile Gebrselassie (Äthiopien) rangiert mit seiner Siegerzeit (22:23) beim Silvesterlauf-Jubiläum 2009 neun Plätze dahinter. 1991 war der Trierer Silvesterlauf sogar das weltweit schnellste Acht-Kilometer-Rennen des Jahres. Bei der zweiten Auflage siegte der Kenianer Joseph Keino in 22:26 Minuten.