Hermeskeiler Radwegelauf : Zum zehnten Mal: Lauf in Hermeskeil

Landschaftslauferlebnis ohne Berge hinauf zu kraxeln, das verspricht am Samstag, 28. April (Beginn: 14 Uhr), zum zehnten Mal der Teba-Radweglauf in Hermeskeil.

Der über eine ehemalige Eisenbahnlinie führende Ruwer-Hochwald-Radweg macht's möglich, dass die Strecken ohne allzu große Höhenunterschiede durch das Mittelgebirge führen. Der Hauptlauf der vom Trierischen Volksfreund präsentierten Veranstaltung führt über die selten angebotene 15-Kilometer-Distanz. Eine ideale Gelegenheit die Form mit Blick auf einen Frühjahrsmarathon oder Halbmarathon zu testen. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an weiteren Wettbewerben, vom Walking über Bambinilauf und Ein-Kilometer-Kinderläufe bis hin zum AOK-Firmen- und Jedermannlauf über fünf Kilometer.

Informationen und Anmeldungen online (www.teba-radweglauf.de) oder telefonisch (06503/4344952).