| 15:56 Uhr

Die WM-Experten Arno Michels
Riesen-Wochenende für die Franzosen

Arno Michels tippt auf einen Sieg der Franzosen. Foto: Friedemann Vetter
Arno Michels tippt auf einen Sieg der Franzosen. Foto: Friedemann Vetter FOTO: Friedemann Vetter (Ve.)
Trier. Frankreich steht ein Riesen-Wochenende bevor: Erst der Nationalfeiertag am Samstag, und dann das WM-Finale am Sonntag. Wenn es gut ausgeht für die französische Nationalmannschaft, könnte es zu einem zweitägigen Ausnahmezustand kommen – im positiven Sinn.

Schon jetzt ist die Begeisterung groß, auch wenn wir nicht so viel davon mitbekommen, da das Trainingsgelände von Paris St. Germain etwas außerhalb der Stadt liegt. Aber alleine schon die Mitarbeiter im Club sind euphorisiert. Viele Sendungen im Fernsehen drehen sich um die WM.

Die französische Mannschaft verkörpert alle Facetten des Fußballs. Eine gute Defensive, ein starkes Umschaltspiel und eine hohe individuelle Offensivqualität – es ist wichtig, die verschiedenen Fähigkeiten zu verschiedenen Phasen eines Spiels effektiv anwenden zu können. Kritik am eher abwartenden Spiel-Stil im Halbfinale gegen Belgien kann ich deshalb nicht nachvollziehen.

Im bisherigen WM-Verlauf herrschte in Frankreich vor jeder K.o.-Runde immer ein Schuss Respekt Die Frage lautete: Schaffen wir wirklich die nächste Runde?  Diese Demut ist vielleicht keine schlechte Voraussetzung, um am Ende den WM-Titel zu gewinnen.

Sollte das klappen, bin ich auf die Auswirkungen gespannt. Grundsätzlich dürften sie positiv sein. Denn eine Euphorie unterstützt die Entwicklung im Fußball.

Arno Michels

In der täglichen TV-Experten-Kolumne schreiben Klaus Toppmöller, Sahr Senesie, Arno Michels, Celia Sasic, Sven Voss, Herbert Fandel, Edgar Schmitt und Dominik Kohr abwechselnd über die WM 2018. Der gebürtige Trierer und in Kasel aufgewachsene Arno Michels übernimmt zur neuen Saison unter Thomas Tuchel das Co-Traineramt beim französischen Topclub Paris St. Germain.