Fröhlinger startet bei der Tour de France

Fröhlinger startet bei der Tour de France

Der Eifeler Radprofi Johannes Fröhlinger startet für sein Team Argos-Shimano bei der diesjährigen Tour de France (30. Juni bis 22. Juli). Das hat der niederländische Rennstall gestern bekanntgegeben.

Fröhlinger, der auf hügeligem Terrain seine Stärken hat, ist einer von insgesamt neun Fahrern im Aufgebot. Der 27-Jährige aus Seiwerath (Eifelkreis Bitburg-Prüm) freut sich auf seine dritte Tour-Teilnahme: "Ich hatte zuletzt stark darauf gehofft, nominiert zu werden. Toll, dass es geklappt hat."
Das Team Argos-Shimano peilt bei der Frankreich-Rundfahrt einen Etappensieg im Sprint oder durch einen Ausreißversuch an. "Die realistischsten Chancen hat unser Sprint-As Marcel Kittel", sagt Fröhlinger, für dessen Nominierung seine Erfahrung mit ausschlaggebend war.
Bevor die Tour am übernächsten Samstag in Lüttich startet, bestreitet der Eifeler am heutigen Mittwoch das belgische Eintagesrennen Halle-Ingooigem. Am Sonntag steht dann noch die Deutsche Meisterschaft in Grimma auf dem Programm. bl

Mehr von Volksfreund