| 16:27 Uhr

Leichtathletik
Kreis-Nachwuchs rangiert nur noch auf Platz drei

Anna-Sophie Schmitt musste sich trotz guter 1,56 Meter im Hochsprung in der Altersklasse W14 bei den Rheinlandmeisterschaften mit dem Vizetitel zufrieden geben.  Foto: Holger Teusch
Anna-Sophie Schmitt musste sich trotz guter 1,56 Meter im Hochsprung in der Altersklasse W14 bei den Rheinlandmeisterschaften mit dem Vizetitel zufrieden geben. Foto: Holger Teusch
Bad Neuenahr. Nur ein Titel bei Rheinlandmeisterschaften. 

Der Leichtathletik-Nachwuchs der Altersklasse U16 aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich ist bei den Rheinlandmeisterschaften im Bezirksvergleich vom ersten auf den dritten Platz abgerutscht. Statt vier Titel wie im Vorjahr gab es am vergangenen Samstag in Bad Neuenahr nur noch einen. Der 14-jährige Kilian Glesius vom SFG Bernkastel-Kues gewann den Diskuswurf des Geburtsjahrgangs 2004 mit 31,88 Metern. Im Kugelstoßen wurde er mit 9,89 Metern Zweiter.

Die TG Konz (sechs Titel) und der Post-Sportverein Trier (vier) waren bei den erstmals nach den Sommerferien durchgeführten Titelkämpfen erfolgreicher als der Nachwuchs der Leichtathletik-Gemeinschaft (LG) Bernkastel-Wittlich, in dem sich 13 die olympische Kernsportart betreibende Vereine des Kreises zusammengeschlossen haben. Allerdings brachte die Kreis-LG insgesamt elf Medaillen nach Hause. Dabei hätten in vielen Jahren 1,56 Meter im Hochsprung der 14 Jahre alten Mädchen zum Sieg gereicht. Am letzten Augustsamstag musste Anna-Sophie Schmitt vom LG-Mitgliedsverein Wittlicher TV sich trotz dieser gemeisterten Höhe mit dem Vizetitel zufrieden geben. Die Bad Kreuznacherin Meret Joeris überwand ,61 Meter. Im Weitsprung wurde Schmitt mit 4,65 Metern Dritte. Nur vier Zentimeter trennten sie vom Sieg. Die Leichtathletik-Saison klingt im Kreis Bernkastel-Wittlich nun mit den Schüler- und Jugendkreismeisterschaften in Wittlich am Samstag und dem Breitensportfest des SV Wintrich in Bernkastel-Kues zwei Wochen später aus. Informationen im Internet: www.lg-bernkastel-wittlich.de
Ergebnisse: Schülerinnen W14, 100 m: 5. Anna-Sophie Schmitt 14,36 Sekunden (Vorlauf: 13,94). 80 m Hürden: 5. Seraphina Schaefer 14,80 Sekunden. Hoch: 2. Schmitt 1,56 m. Weit: 3. Schmitt 4,65 m.
W15, 300 m: 3. Emilia Faria do Nascimento 49,40 Sekunden. Hoch: 2. Emilia Berke 1,50 m.
4 x 100 m: 3. LG Bernkastel-Wittlich (Berke, Daria do Nascimento, Schaefer, Schmitt) 55,16 Sekunden.
Schüler M14, Kugel: 2. Kilian Glesius 9,89 m. Diskus: 1. Glesius 31,88 m. Speer: 4. Glesius 22,47 m.
M15, 100 m: 3. Nicolas Lord 13,03 Sekunden (Vorlauf 12,85). 300 m: 2. Lord 43,13 Sekunden. 3000 m: 3. Jean-Paul Cossé 10:46,89 Minuten.
(alle LG Bernkastel-Wittlich)