Osteuropäer bei der Ausreise am Flughafen Hahn verhaftet weil Haftbefehl vorlag

Kontrolle am Flughafen : 22-Jähriger am Flughafen Hahn verhaftet

Vor der Ausreise klickten in Lautzenhausen die Handschellen.

Ein 22-jähriger ist am  Montag am Flughafen Hahn bei der Ausreisekontrolle nach Sibiu/Rumänien von der Bundespolizei verhaftet worden. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen Erschleichens von Leistungen vor. Laut Mitteilung der Polizei verfügte er selbst  nicht über genügend Geld, so dass –  nach einem Anruf –  ein Bekannter des Rumänen die geforderte Geldstrafe inklusive der Kosten in Höhe von 387 Euro beim 3. Polizeirevier in Frankfurt/Main bezahlte.

Somit konnte die Ersatzfreiheitsstrafe von 15 Tagen abgewendet werden und der junge Mann in sein Heimatland ausreisen.

(red)
Mehr von Volksfreund