1. Blaulicht

A1/Wittlich: Auto verhindert Unfall und kracht dadurch in die Leitplanke

Autobahn : Gefahr auf der A1: Autofahrer verhindert schlimmeren Unfall und landet in der Leitplanke

Beim Einfädeln auf die Autobahn wurde es am Mittwoch auf der A1 gefährlich. Ein Autofahrer musste bei 130 km/h schnell reagieren. Das Auto, das ihn in Bedrängnis brachte, wird nun vor der Polizei gesucht.

Am Mittwoch, den 15. Dezember kam es am Morgen gegen 08.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der A 1 bei Wittlich. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem PKW.

An der Anschlussstelle Wittlich-Mitte fuhren ein LKW und nachfolgend mehrere Autos vom Beschleunigungsstreifen auf die A 1 in Richtung Koblenz auf.

Ein weißer kleiner PKW aus dieser Kolonne wechselte beim Auffahren direkt auf den linken Fahrstreifen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein auf der Überholspur mit ca. 130 km/h fahrender PKW musste deshalb eine Vollbremsung durchführen und nach links ausweichen. Er stieß hierbei seitlich gegen die Mittelschutzplanke.

Polizei sucht nach A1-Unfall einen weißen Kleinwagen

Zu einer Berührung mit dem verursachenden und in Richtung Koblenz weiterfahrenden Kleinwagen kam es nicht. Dieser konnte bisher nicht ermittelt werden.

Die Polizeiautobahnstation Schweich bitte um Zeugenhinweise zu diesem weißen PKW unter der Telefonnummer 06502-91650.