| 20:34 Uhr

MEIN GARTEN

Kathrin Hofmeister. Foto: privat
Kathrin Hofmeister. Foto: privat
Adventliche Dekoration lässt ein Zuhause heimelig anmuten. Mit einigen überlegten Aktionen kann sich das Heim schnell verwandeln.

Das beginnt bereits im Eingangsbereich. Vor unserer Haustür stehen vertrocknete Stängel einer Pflanze mit Migrationshintergrund. Ich finde, das sieht gut aus. Ehrlich. Die verholzten Stiele des Knöterichs eignen sich hervorragend für floristische Adventsarrangements. Sie sind mit einem Kokosstrick gebündelt und mit roten Äpfelchen geschmückt. Dazu habe ich Zieräpfel an einem Golddraht aufgereiht und über die Stiel-Skulptur gehängt. Der Knöterich ist ja mehr so der Knecht Ruprecht. Er hat keinen guten Ruf. Schon der offizielle Begriff "Neophyt" klingt wie ein Schimpfwort. Gemeint sind fremdländische Pflanzen, die irgendwann eingewandert sind und sich nun anschicken, die einheimische Flora zu verdrängen. Der Knöterich tut das besonders gerne an Flussufern. Es gibt allerdings Evolutionsbiologen, die sehen das etwas gelassener. Ob eine Art "ausländisch" ist, sei eine Frage des Zeitmaßes. Was war vor der letzten Eiszeit nicht alles einheimisch! Jetzt wandere die geflüchtete Flora, meist mit Hilfe des globalisierten Menschen und seinen Handelsbeziehungen, wieder zurück. Auf diese Debatte lasse ich mich lieber nicht ein. Aber für die Adventszeit würde ich Nordmanntanne und Weihnachtsstern ohne Bedenken einen Pass mit doppelter Staatsbürgerschaft ausstellen. Im Elsass, das ja für seine ursprünglichen Weihnachtsmärkte und Bräuche bekannt ist, sieht man das genauso. Anstelle des traditionellen roten Bandes um den grünen Adventskranz werden kleine rote Weihnachtssterne in eine Steckmoosunterlage gewirkt. Fremdartig ist also durchaus bei weihnachtlichen Dekorationen in. Nur die Farben bleiben in den altbewährten Weihnachtstönen. Sie haben eine Frage an unsere Gartenexpertin Kathrin Hofmeister? Schreiben Sie an garten@volksfreund.de. Die spannendsten Fragen werden im Volksfreund beantwortet. Mehr dazu unter volksfreund.de/garten Mehr TV-Kolumnen: volksfreund.de/kolumne Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www. volksfreund.de/kolumne