Sie wollten Streit schlichten und wurden beleidigt

Sie wollten Streit schlichten und wurden beleidigt

Polizei hat zwei Strafverfahren eingeleitet.

Daun (red) Polizeibeamte sind auf der Dauner Kirmes in zwei Fällen beleidigt worden. Es wurden Strafverfahren eingeleitet. Wie die Polizei mitteilte, waren Beamte der Polizeiinspektion Daun am Sonntag, gegen 4 Uhr zu Fuß auf dem Kirmes-Gelände in der Leopoldstraße unterwegs, als sie auf eine lautstarke Auseinandersetzung und Rangelei zweier Besucher aufmerksam wurden.
Als die Polizei den Streit schlichten und die Personalien aufnehmen wollte, wurde eine Beamtin von einer 27-jährigen Frau beleidigt. Gegen die Frau aus der Verbandsgemeinde Daun wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Nur wenige Zeit später, um 4.45 Uhr, entdeckten Beamte in der Leopoldstraße eine Sachbeschädigung im Bereich der Kirmes. Bei dem Einsatz und der Personalienaufnahme wurde ein Beamter beleidigt. Gegen den 29-jährigen Beschuldigten aus der Verbandsgemeinde Kelberg wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung gegen einen Polizeibeamten eingeleitet.

Mehr von Volksfreund